#Ge·no·zid·blogger e.V.
5 Dez 2016

Text: Corinna

#Was sind Menschenrechte?

Menschenrechte sind Rechte, die jeder Mensch besitzt. Jede Person, egal wo sie lebt, wie alt sie ist, welchem Geschlecht, welcher Rasse, Ethnie, Religion, politischer Anschauung oder sexuellen Orientierung sie angehört, hat dieselben grundlegenden Menschenrechte, denn sie sind die Grundlage für ein Leben in Würde.

MenschenrechteFoto: Christopher Michel/www.flickr.com/Creative Commons

read more

Interessant? Teilen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
7 Nov 2016

Text: Corinna

#Weltrechtsprinzip

In dem Artikel #Verleugnung – der letzte Akt eines Völkermords schreibe ich, dass es wichtig ist, dass Völkermord bestraft wird. Aber wer ist für die Bestrafung verantwortlich?

Da der Staat meist der Täter eines Genozids ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass er gegen sich selbst strafrechtlich vorgeht. In diesem Fall kommt das sogenannte Weltrechtsprinzip zum tragen. Danach können Völkerrechtsverbrechen wie z.B. Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen oder auch Folter von allen Staaten dieser Welt verfolgt werden.

JustiziaFoto: www.pixabay.com/Creative Commons

read more

Interessant? Teilen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
27 Jul 2015

#IStGH

„Frieden und Gerechtigkeit sind untrennbar voneinander (…). Der Internationale Strafgerichtshof ist unsere größte Hoffnung und Symbol für die Einheit von Frieden und Gerechtigkeit.“ – Kofi Annan

IStGHFoto: www.pixabay.com/Creative Commons

read more

Interessant? Teilen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
1 Dez 2014

#R2P- The Responsibility to Protect

Die Responsibility to Protect (R2P), die sogenannte Schutzverantwortung, ist ein relativ neues Prinzip im Internationalem Recht, welches dem alten Souveränitätsverständnis der Staaten gegenüber steht. Es findet ein Wandel statt von Souveränität als Kontrolle zu Souveränität als Verantwortung.1

R2p_Cover

read more

Interessant? Teilen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
24 Nov 2014

#Der Internationale Strafgerichtshof
*alle Gesetzesangaben in diesem Text beziehen sich auf das Römische Statut

Seit der Gründung des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) 2002 ist dieser dazu befugt, seine Gerichtsbarkeit über die schwersten Verbrechen, welche die internationale Gemeinschaft als Ganzes berühren, auszuüben, um der Straflosigkeit bei  Völkerrechtsverbrechen Einhalt zu bieten. Dazu zählen Kriegsverbrechen, Genozid, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und das Verbrechen der Aggression (Art. 5). Der IStGH sitzt in Den Haag (Niederlande) und ist eine eigenständige, internationale Organisation mit Völkerrechtspersönlichkeit (Art. 4 I).

The entrance of the ICC is seen in The Hague     Foto: BRQ Network/www.flickr.com/Creative Commons

read more

Interessant? Teilen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone
28 Okt 2014

#Völkerrechtsverbrechen

Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und das Verbrechen der Aggression stellen neben Völkermord die schwersten internationalen Verbrechen dar. Sie können in internationalen und nationalen bewaffneten Konflikten von der Regierung, Einzelpersonen oder Gruppen begangen werden und verletzen die fundamentalsten Menschenrechte wie z.B. das Recht auf Leben und Freiheit vor Folter.

14657736498_41d511b3c4_z    Foto: Dennis Skley/www.flickr.com/Creative Commons

read more

Interessant? Teilen!Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone