#Ge·no·zid·blogger e.V.
22 Aug 2016

Text: Corinna

#Auschwitz: The Nazis and ‘The Final Solution‘ (2005)

Auschwitz: The Nazis and ‘The Final Solution‘ ist eine sehr interessante 6-teilige BBC-Dokumentation über die Todesmaschinerie Auschwitz und dem Völkermord an den europäischen Juden.

Auschwitz The Nazis And The Final SolutionFoto: creative commons

read more

31 Jul 2016

Text: Corinna

In den letzten Monaten habe ich euch ja schon einige Bücher und Filme zu dem Thema Holocaust vorgestellt. Hier noch einmal eine kurze Übersicht, falls ihr noch etwas zum Zeitvertreib sucht.

#Bücher

Bücher Holocaust

read more

17 Jul 2016

Text: Corinna

# Die Nacht von Elie Wiesel

Elie Wiesel – Holocaustüberlebender, Schriftsteller, Menschenrechtsaktivist und Friedensnobelpreisträger (1986) starb am 02. Juli 2016 im Alter von 87 Jahren in den USA. An seinem rechten Unterarm trug er die in blau eintätowierte Nummer A-7713.

Sein Buch „Die Nacht“ zählt zu den einflussreichsten Werken der Holocaustliteratur und war eines der ersten seiner Art.

Elie Wiesel

read more

27 Jun 2016

Text: Corinna

# Der große Diktator von Charlie Chaplin

„Der große Diktator“ von Charlie Chaplin ist eine Satire auf Adolf Hitler und den deutschen Nationalsozialismus. Der Film hatte seine Uraufführung im Oktober 1940 – seit einem Jahr herrschte Krieg und Juden wurden massiv verfolgt, aber ihre systematische Tötung hatte noch nicht begonnen.

Der große DiktatorFoto: creative commons

„Was das Komische an Hitler betrifft, möchte ich nur sagen, dass es, wenn wir nicht ab und zu über Hitler lachen können, noch viel schlechter um uns bestellt ist als wir glauben. Es ist gesund zu lachen, auch über die dunkelsten Dinge des Lebens, sogar über den Tod. (…) Lachen ist ein Stärkungsmittel, Lachen erleichtert; Lachen ist eine Atempause, die es ermöglicht, den Schmerz auszuhalten.“ – Charlie Chaplin; New York Times, 1940

read more

13 Jun 2016

Text: Corinna

# Die Suche von Eric Heuvel, Ruud van der Rol & Lies Schippers

Der Comic “Die Suche” wurde von dem Anne Frank Haus in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Historischen Museum Amsterdam herausgebracht und richtet sich an das etwas jüngere Publikum. In sehr schönen und farbigen Zeichnungen wird die fiktionale Geschichte von Esther Hecht erzählt, die ihre Familie im Holocaust verloren hat und nun, viele Jahre später, nach Antworten sucht.

Die Suche

read more

30 Mai 2016

#Im Labyrinth des Schweigens von Giulio Ricciarelli

„Im Labyrinth des Schweigens“ ist der etwas andere Auschwitz-Film, denn der mitreißende Spielfilm beschäftigt sich mit dem Frankfurter Auschwitzprozess (1963- 1965) – einer der wichtigsten Strafprozesse der deutschen Geschichte und zugleich Wendepunkt in der Aufarbeitung des Holocaust.

Im Labyrinth des SchweigensFoto: Universal Pictures Germany

read more

17 Mai 2016

#Bystanders, Rescuers or Perpetrators? The Neutral Countries and the Shoah von der International Holocaust Remembrance Alliance

Beschäftigt man sich mit dem Holocaust, so liegt der Fokus meist vor allem auf Nazideutschland, die besetzten Gebiete, Länder die mit Hitler kooperierten oder den Alliierten. Doch auch die neutralen Staaten wie z.B. die Schweiz, Portugal, Schweden, Spanien, die Türkei und Argentinien spielten eine wichtige Rolle für das (Nicht)Überleben der europäischen Juden und es stellt sich die Frage: Waren sie Zuschauer, Helfer oder Täter?

ihra

read more

2 Mai 2016

# Son of Saul von László Nemes

In dem oscarprämierten Filmdebüt des ungarischen Filmregisseurs László Nemes erhält man einen grauenhaften Einblick in die Tötungsmaschinerie von Auschwitz.

SonOfSaulFoto: creative commons

read more

18 Apr 2016

# Killing Sites – Research and Remembrance von der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA)

# International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA)

Die IHRA ist eine zwischenstaatliche Organisation auf nationaler und internationaler Ebene. Sie ist führend in dem Bereich der politischen und sozialen Bildung, Forschung und Erinnerung in Bezug auf den Holocaust. Ins Leben gerufen wurde die Organisation 1998 durch den damaligen schwedischen Premierminister Göran Persson mit der Unterstützung des ehemaligen amerikanischen Präsidenten Bill Clinton und dem englischen Premierminister Toni Blair. Ziel war es ein internationales Forum zu schaffen, in welchem sich die verschiedenen Regierungen über Ideen und Konzepte der Holocaustbildung austauschen können.

Killing Sites

read more

4 Apr 2016

#Hotel Terminus – Zeit und Leben des Klaus Barbie von Marcel Ophüls
Der 1988 veröffentlichte und oscarprämierte Film „Hotel Terminus“ von Marcel Ophüls handelt von dem NS Kriegsverbrechers Klaus Barbie, dem „Schlächter von Lyon“.
Marcel Opüls sollte in den 1980er Jahren für die amerikanische Zeitschrift „The Nation“ nach dem Vorbild von Hannah Arendt einen Artikel über das Strafverfahren von Klaus Barbie schreiben, doch der Prozess wurde immer wieder verschoben – insgesamt um ganze vier Jahre. Ophüls wurde dem Warten überdrüssig und beschloss einen Dokumentarfilm über die Verbrechen des Nazi zu drehen.

Hotel Terminus

read more

FacebooktwitterInstagram